Dienstag, 19. April 2016

Selbermachen | Fototransfer auf Holz - Unser Beitrag zur #NYCBlogparade

Hallo ihr Lieben,

Silvia und Astrid von "Leckere Kekse" haben uns gefragt ob wir bei ihrer Blogparade zum Thema "New York" dabei sein wollen. New York? Blogparade? Na klar.
New York steht gaaaanz weit oben auf der Liste meiner Wunschreiseziele und ich finde es interessant zu sehen, wie die verschiedenen Blogger das Thema der Blogparade auf ihre Art und Weise interpretieren.

Wer bisher schon mitgemacht hat, wer noch dabei ist, erfahrt ihr am Ende des Beitrags. Außerdem könnt ihr ein ganz tolles Buch gewinnen, das Silvia und Astrid bereits auf ihrem Blog vorgestellt haben. Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmt erfahrt ihr auch zum Schluss, es soll ja spannend bleiben. :-)


So, jetzt aber zurück zum heutigen Post. Ich habe mir überlegt, dass ich gerne mit einem DIY an der Blogparade teilnehmen möchte und zwar mit einem DIY, das schon lange auf meiner To-DIY-Liste steht: Fototransfer auf Holz.

 

Ich finde es eine klasse Idee, schöne Urlaubsfotos auf Holz zu verewigen.
Da New York - wie gesagt - für mich erst noch zu entdecken ist, hat mir eine Freundin ein paar ihrer Reisefotos zur Verfügung gestellt. Danke Karo!

Ich habe mich für ein Foto der Brooklyn Bridge entschieden. Hier das Original-Foto:

Foto Brooklyn Bridge


Und so sieht das Foto aus, nachdem es auf Holz transferiert wurde:

DIY Fototransfer auf Holz Foto Brooklyn Bridge

Deko mit Lightbox und Fototransfer auf Holz


Wenn ihr Fototransfer auf Holz auch einmal ausprobieren möchtet, hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Ihr benötigt:

Materialien DIY Fototransfer auf Holz
  • Holz in der gewünschten Größe, unbehandelt, am Besten ohne Maserung (ich habe eine Holzplatte aus einem Set für Laubsägearbeiten genommen)
  • Foto in der gewünschten Größe, ausgedruckt mit einem Laserdrucker (!) auf 80g Papier. Je nachdem welches Motiv ihr wählt (oder bei Schrift) denkt daran, das Motiv spiegelverkehrt auszudrucken
  • Foto Transfer Potch
  • Pinsel
  • Lineal
  • Schale mit Wasser
  • Glitzi-Schwamm
  • Fön
  • Foto Transfer Potch Überzugslack

Und so geht's:

1. Das gewünschte Motiv mit einem Laserdrucker (ganz wichtig! Es muss ein Laserdrucker sein, mit einem Tintenstrahldrucker funktioniert es nicht) auf 80g Papier ausdrucken und zurechtschneiden

2. Holz mit dem Foto Transfer Potch großzügig einpinseln, ebenso das ausgedruckte Foto (auf der Bildseite!)

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 1

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 2

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 3


3. Das Foto mit der Bildseite auf dem Holz platzieren, glatt streichen und mit einem Lineal alle Luftblasen austreichen, mit einem Tuch den überflüssigen Foto Transfer Potch entfernen.

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 4

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 5


4. Mit einem Fön gut trocken föhnen.

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 6


5. Mit dem Glitzi-Schwamm das Bild anfeuchten und gaaaaanz vorsichtig mit den Fingern die Papierschicht abrubbeln.

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 7


Hier ist wirklich Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt! Mir hat am Anfang die Geduld gefehlt und deswegen fehlt rechts unten jetzt auch eine Ecke.

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 8


6. Zwischendurch das Bild mit einem Fön trocken, an den Stellen, die dann weiß werden ist noch Papier auf dem Holz, das abgerubbelt werden muss.

Schritt für Schritt Anleitung Fototransfer auf Holz 9


Also wieder Wasser drauf und vorsichtig!! weiterrubbeln. Hier muss man wirklich geduldig sein, ich habe zig mal gerubbelt, trocknen lassen, wieder nass gemacht, weiter gerubbelt, wieder trocknen lassen...

...aber schließlich wurde meine Geduld belohnt: Geschafft! 

Deko mit Lightbox und Fototransfer auf Holz DIY


7. Zum Schluss das Bild mit dem Überzugslack versiegeln. So wirken die Farben glänzender, kleine weiße Papierreste (die man trotz ausgiebigstem Abrubbeln nicht abbekommen hat) verschwinden und der Lack schützt das Bild vor Staub und Schmutz.

8. Da mein Foto ein wenig kleiner war als das Holzbrett, hat mein Mann mir netterweise mit der Stichsäge den überschüssigen Holzrand abgesägt. 

Dekoration mit Lightbox und DIY Fototransfer auf Holz

Normalerweise bin ich ja ein Fan von ruck-zuck-easy-peasy-DIYs, aber hier lohnt sich wirklich die Mühe und Geduld, denn das Ergebnis ist einfach toll, wie ich finde. Und so ein Foto auf Holz ist doch ein super Geschenk für Muttertag, Vatertag, zu Weihnachten für Oma und Opa von den lieben Enkeln, ... .

Ach ja, es gibt ja noch etwas zu gewinnen:

Der zehnte Teil des Lösungssatzes lautet: "spiegelt".

Die restlichen Lösungswörter findet ihr auf den Blogs der anderen Teilnehmer. Und nicht nur das: es gibt schöne Buchvorstellungen, tolle DIYs, leckere Rezepte, interessante Reisetipps, ...vorbeischauen lohnt sich also.

Hier die Liste der anderen Teilnehmer:






Das war's von mir heute, macht's gut,

Kerstin M.




Wir sind dabei: Creadienstag
Linkparty von Fotogruesse



Kommentare:

  1. Lieben Dank für die tolle Beschreibung !
    Coni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine sehr coole Idee! Schon wieder etwas auf der To-Do-Liste.... Vielen Dank. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Super toller Beitrag zu der #nycblogparade!
    Ich habe das Fototransfer auch schon ausprobiert und bin total begeistert von dem Ergebnis!
    Vielen Dank für die grandiose Schritt für Schritt Anleitung!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Idee für die Blogparade! Ein Fototransfer-Bild wollte ich auch schon länger mal machen, der Kleber wartet schon eine Weile auf seinen Einsatz ;-) Vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Grandiose Idee! Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. NYC New York City liebe ich auch über alles!!! Ich könnte gleich in den Flieger steigen und los geht´s! Fernweh ist doch was blödes! Deine Idee mit dem Foto und der süssen Lichtbox ist obercool und vertreibt ein bisschen das Leiden - oder?! Auf jeden Fall hast du eine super Deko! Sieht spitze aus!!! Ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  7. schöne anleitung und otlles bild, da lohnt sich wirklich die arbeit...ich würde mich übrigens freuen, wenn du bei meiner Linkparty rund um DIY mit Fotos mitmachen würdest:
    http://fotogruesse.blogspot.de/p/linkparty.html

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Supertoll! Klasse Anleitung und ein schöner, kreativer Beitrag zur Blogparade!
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Der Spruch 2 linke Hände und nur Daumen dran wurde quasi für mich erfunden. Aber bei diesem DIY könnte ich schwach werden. So eine grandiose Idee. Und super gut beschrieben. Toll Toll Toll

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist toll geworden. Das wollte ich auch schon lange einmal ausprobieren, steht irgendwo zwischen Position 125 und 178 auf meiner To-do-Liste ;-)) also Danke für die Anleitung, vielleicht nehm ich es jetzt doch ein wenig eher dran.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    wunderschön ist dein Bild geworden.....
    Das kommt sofort auf meine Todo-Liste.....
    Toll.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,

    ich liebe das sehr und hab es ja auch schon öfter gemacht. Ich finde es gar nicht so aufwendig! Das Bild ist toll geworden.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    das ist ein toller Beitrag!
    Fotos so zu verewigen ist eine schöne Idee!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mich schon eine Weile gefragt, wie das geht!
    Danke für die Anleitung und deine Geduld.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Eine super Idee ist das! Toll! Obwohl ich aber glaube, dass ich zu ungeduldig dazu bin, ich brauche auch immer was was schnell gemacht ist! ;) Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,

    das Ergebnis sieht richtig klasse aus :)
    Fototransfer steht bei mir ebenfalls schon ewig auf der To-Do-Liste, mal schauen, wann ich dazu komme :D
    Danke für die Schritt-für-Schritt-Anleitung und auch noch einmal der Hinweis mit dem Geduld haben für ein tolles Ergebnis ;)

    Dir noch eine tolle Woche und ganz liebe Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  17. Uuiiii...das ist wirklich die Mühe wert gewesen! Ich habe es schon ein paar Mal irgendwo gesehen...also Fotos auf Holz übertragen...es aber immer wieder vergessen. Jetzt wird es endlich notiert!
    Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Idee!
    Und anhand deiner detaillierten Fotos sehr gut nachzuvollziehen.
    Aber auch das ausgewählte Foto ist ein Knaller, besonders da ich dort vor knapp 5 Monaten noch gestanden habe.
    Lieben Dank für das Erinnern
    LG, Monika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...