Dienstag, 30. August 2016

Selbermachen | DIY- Matschküche

Hallo Ihr lieben,
zurück aus meiner Kreativpause, möchte ich euch heute von dem "Lieblingsgeburtstagsgeschenk" meines Sohnes erzählen: eine Outdoorküche! Aber nicht wie ihr jetzt denkt so eine wunderschöne Outdoorküche zum kochen (was ja mein absoluter Traum wäre), nein es ist eine Matschküche für unseren Vierjährigen!
Denn seine Lieblingsbeschäftigung ist "matschen".
 
 

Kinder Küche Outdoor matschen
 
 
Als wir dann vor kurzem bei Freunden im Garten diese geniale Idee entdeckt haben und unser Sohn sich doch tatsächlich über Stunden alleine beschäftigen konnte, war schnell klar: Wir (also mein Mann) bauen eine Matschküche! Im Internet und auf Pinterest gab es einig Modelle zu begutachten und wir (ich) haben uns dann für eine Küche aus einer alte Palette entschieden.
 

 
Kinder Küche Outdoor
 
 
Die Palette dient als Rückwand und wurde mit Holzbrettern erweitert. Für das Gestell der Spüle hat mein Mann kleine Kanthölzer und ebenfalls Bretter verwendet. Im Baumarkt haben wir uns ein Edelstahlspülbecken besorgt und mit Silikon und Blechschrauben befestigt. An das Spülbecken wurde ein passender Ablauf montiert und dieser nach hinten verlängert, um das Wasser ablaufen zu lassen.
 

 
Kinder Küche Outdoor
 
 
Jetzt schnell noch bei den Omas und Opas nach alten Töpfen suchen und beim Möbelschweden Pfannenwender, Schneebesen... besorgen und dem kreativen "Matschen" steht nix mehr im Wege.
 

 
Kinder Küche Outdoor Töpfe
 
 
Heute gibt es übrigens Kräutersuppe mit Kakao ;o)
 
 
Kinder Küche Outdoor
 
 
 Guten Appetit! ;o)
 
 
Kinder Küche Outdoor
 
 
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Creadienstag! Eure:
 
Kerstin B. 
 
 
PS: Bei weiteren Fachfragen steht mein Mann euch gerne zur Verfügung! Einfach eine E-Mail an Kerstin B. schreiben. Er Beantwortet gerne alle Fragen für euch ;o)

Freitag, 26. August 2016

Wohnen | Friday Flowerday#55 mit unserer Kolumnistin Viki


Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch ein Geschenk, das mein Mann und ich von meinen Eltern zu unserem Hochzeitstag bekommen haben.


Deko Rosen

Und die schönen Röschen sind meine Freitagsblumen.
Da dies schon der 5. Hochzeitstag war (Ahhh wo geht nur die Zeit hin?) und das die hölzerne Hochzeit genannt wird, haben wir lauter tolle Sachen aus Holz bekommen. Das schöne Holzherz und der Anker zaubern nochmal Sommer-Stimmung auf den Balkon. Und das schöne Treibholz habe ich auch gleich mal in meine Deko eingebaut.
Blumen
Ich habe für euch einmal nachgeschaut woher die Bezeichnung hölzerne Hochzeit kommt.
Also da die Ehe schon fünf Jahre besteht ist sie schon gefestigt und stabil, aber sie muss noch weiter wachsen und sich entwickeln. Und da die Beziehung bis hierher Bestand hat, klopft man auf Holz (sicher ist sicher).
Ach ja und in unserem Stammbuch steht nur hölzerne Hochzeit bei fünf Jahren, bei meiner Recherche bin ich aber darauf gekommen, dass man das nur sagt, wenn schon ein Kind da ist.
Und ich kann euch sagen ich habe jetzt einen weiteren Grund mich über meine Tochter zu freuen. Denn ohne Kinder heißt es Ochsenhochzeit. ;-)
Ich muss nicht erwähnen, dass das von früher stammt - also echt was haben die sich damals gedacht. Das ist nicht freundlich und auch das Geschenk stelle ich mir irgendwie schwieriger vor.
So mit dieser kleinen Anekdote verabschiede ich mich bis September - ich habe noch so einiges vorzubereiten den Anfang September steht noch ein Fest hier an - ich berichte euch davon im September.
Liebe Grüße
Viki

Verlinkt bei: Friday-Flowerday

Mittwoch, 24. August 2016

Leben | Plaudern wir mal ein bisschen übers Bloggen...

Nadia vom Blog deschdanja hat uns  - vor laaaanger Zeit schon - den Liebster Award verliehen.
Vielen Dank liebe Nadia, wir freuen uns immer sehr über solch' eine Auszeichnung und sorry, dass du so lange auf unsere Antworten warten musstest. Wir waren in den letzten Wochen einfach ein bisschen im Ferien-Urlaubs-Modus.

Jetzt haben wir uns aber endlich hingesetzt und deine Fragen rund ums Bloggen beantwortet:

1. Wie bist du auf die Idee gekommen zu bloggen?

Wir sind beide leidenschaftliche Blogleserinnen und Familie und Freunde haben uns immer wieder gefragt, warum wir nicht einfach einen eigenen Blog starten. Nach längerem Überlegen und Planen haben wir uns dann endlich getraut. Seit Dezember 2013 bloggen wir - zuerst auf Posseliesje und seit Anfang diesen Jahres hier als Kerstin & ich. 


 

Samstag, 20. August 2016

Selbermachen | Mach' was draus: Mädelsabend

Hach liebe Kerstin M., Du hast ja so was von recht, es wird mal wieder Zeit für einen Mädelsabend! Wir haben auch schon lange keinen Film mehr geschaut. Wie wäre es mit einem "Heimkinoabend" mit vielen leckeren Sachen!?
Meist verquatschen wir ja eh den Film, aber Essen geht doch immer! Deshalb habe ich mir mal etwas Süßes und was Herzhaftes für uns überlegt. Und was passt am Besten zu einem Kinoabend? Richtig, Popcorn!


Schokolade Popcorn
 


Weißes Schokoladenpopcorn:

Zutaten:

200g weiße Schokolade
3 EL Sonnenblumenöl
70 g Popcorn-Mais
Vanillezucker


Zubereitung:

Das Öl mit dem Popcorn-Mais in eine Pfanne geben und mit geschlossenem Deckel erhitzen. Wenn keine Pop-Geräusche mehr zu hören sind ist das Popcorn fertig.
In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Popcorn, Schokolade und Vanillezucker in einer Schüssel vermischen und anschließend auf einem Backpapier verteilen, um so die Schokolade trocknen zu lassen.

 

Rezepte Popcorn DIY


In kleine Muffinbackförmchen verteilen und genießen.
Achtung Suchtpotential ;o)


Paprika Thymian Popcorn

Ist, wie ich finde eine super Alternative zu Chips und geht ganz einfach.


Popcorn


Zutaten:

70g Popcorn-Mais
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL getrockneter Thymian
2 TL Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
Wer es gerne scharf möchte, gibt noch 1 TL scharfes Paprikapulver dazu


Zubereitung:

Wie bereits oben beschrieben den Popcorn-Mais in der Pfanne erhitzen.
Die fertigen Popcorn in einer Schüssel mit dem Thymian, dem Paprikapulver, Salz und dem Pfeffer vermischen und am besten noch warm genießen...Mmmhhh.



Popcorn herzhaft


Als Popcorntüten habe ich normale Brottüten mit Maskingtape und Stempel verschönert.


DIY Rezepte herzhaft Ppcorn


So, liebe Kerstin M. jetzt fehlt nur noch der Termin für unseren nächsten Mädelsaben! Wann hast Du Zeit?
Ach, und bevor ich es vergesse, hier kommt mein nächstes Motto für dich und alle die Lust haben mitzumachen.
Da ich Überraschungen liebe und bald wieder ein Jahr älter werde, könnte das Thema nicht passender sein:
 
Überrasch mich
 
 
Ja, das ist mein Motto für September! Ich bin gespannt was Du draus machst ;o)
 


Mach' was draus


Hier noch einmal die Regeln für alle:
 
Am 20. des Monats gibt eine von uns der anderen und allen die Lust haben mitzumachen ein Motto vor. Das können Materialien, Zutaten, Farben, Themen ... sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die andere (und Ihr) habt dann einen Monat Zeit, das Motto umzusetzen. Es darf gebastelt, gekocht, gebacken, dekoriert, gekauft, verschönert ... werden. Präsentiert werden die Ergebnisse am 20. des darauffolgenden Monats hier auf dem Blog.
 
 NEU: Wer von euch keinen Blog hat und trotzdem gerne bei "Mach' was draus" dabei sein möchte, kann uns seine Umsetzung des Mottos mit ein paar Worten und 1 bis max. 3 Fotos bis zum 15. des nächsten Monats per e-mail zuschicken an:


So, nun seid ihr gefragt. Was gehört bei euch zu einem richtigen Mädelsabend dazu?
Verratet es uns, wir freuen uns auf eure Ideen, egal ob Rezepte, Filmtipps oder, oder, oder...
Viel Spaß beim Verlinken... (bitte Backlink zu unserem Post nicht vergessen!)





Freitag, 12. August 2016

Selbermachen | DIY- Bestecktüten

Heute gibt es ein easy peasy DIY für euch. Schnelle Bestecktüten für die nächste Gartenparty!


DIY Gartenparty Selbermachen


Gehen wirklich super schnell und machen bei jeder Party was her!

Mittwoch, 10. August 2016

Leben | Kerstin & ich: Das Buch zum Blog

Ok, ich gebe zu, die Überschrift ist ein wenig irreführend. Nein, wir haben kein Buch geschrieben. Ich möchte euch heute nur ein Buch vorstellen, das denselben Titel trägt wir unser Blog. 

Jeder, der unseren Blog schon einmal über eine Suchmaschine gesucht hat, wird wahrscheinlich als ersten Treffer das Buch "Kerstin und ich" von Astrid Lindgren angezeigt bekommen.
Da ich das Buch als Jugendliche gelesen habe und es immer noch besitze, dachte ich, ich stelle es euch heute einmal vor. 


Freitag, 5. August 2016

Leben | 5 am 5.: Unsere Monatslieblinge im August


Wir haben schon August, Wahnsinn oder?

Was und diesen Monat beschäftigt, interessiert und gute Laune macht zeigen wir euch heute:

1. Unser Monatsmotto: Garten 

Schriftzug Garten mit Blütenblättern

Wir sind beide im Gartenplanungsfieber. Kerstin B. hat eine provisorische Terrasse und ansonsten viel Matsch und ein bisschen Wiese hinterm Haus, Kerstin M. immerhin Wiese, Büsche und Bäume. Aber da geht noch mehr. Spätestens nächsten Sommer wollen wir ganz oft im Garten sitzen, feiern, lesen, spielen, grillen und, und, und...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...